Snowsport Tirol

KOMPETENZ AUF SCHNEE

Tiroler Skilehrerverband - Snowsport Tirol

Der Tiroler Skilehrerverband ist die gesetzliche berufliche Interessensvertretung der mehr als 7.000 Ski-, Snowboard- und Langlauflehrer sowie der Kinderbetreuungspersonen und der ca. 350 Tiroler Skischulen. Der Aufgabenbereich des Tiroler Skilehrerverbandes wird im Tiroler Schischulgesetz geregelt. Nähere Bestimmungen zu den Eignungs- und Ergänzungsprüfungen sowie den Ausbildungen und Prüfungen regelt die Tiroler Schilehrerverordnung.

Organisation

Die Aufgaben des Tiroler Skilehrerverbandes werden durch die Organe der Selbstverwaltung wahrgenommen.

Präsident
Richard Walter

Mitglied des Landesausschusses
Günter Embacher

Mitglied des Landesausschusses
Marian Schreder

Mitglied des Landesausschusses
Norbert Pichlsberger

Mitglied des Landesausschusses
Hans Purtscher

Präsident Stellvertreter
Florian Kindl

Mitglied des Landesausschusses
Rainer Schultes

Mitglied des Landesausschusses
Pepi Pechtl

Mitglied des Landesausschusses
Ernst Hinterseer

Mitglied des Landesausschusses
Markus Kogler

Geschäftsführer
Christian Abenthung


Aus- und Fortbildungswesen

Der Tiroler Skilehrerverband - Snowsport Tirol - beschäftigt pro Saison mehr als 200 AusbilderInnen. Pro Saison besuchen ca. 2.500 Personen einen Fort- oder Ausbildungslehrgang des Tiroler Skilehrerverbandes.

Ausbildungsleiter Ski ges. + Fortbildung:
Ausbildungsleiter Landesskilehrer:
Simon Egger
Simon Egger
Snowboard/Dual-Ausbildung/
alternative Schneesportarten:
Markus Falch
Langlaufen: Ingrid Fink-Nöckler
Kinder/Jugendliche: Mag. Eva Stark
Alpinausbildung/Sicherheit: Benedikt Walser
Behindertenskilauf: Mag. Bettina Mössenböck